Logo
Stand vom: 09.01.2017

Rattis 1. Hilfe Kasten



Für neue, aber auch für erfahrene Rattenhalter haben wir mal eine Notfallapotheke zusammengestellt, um im Krankheits- oder Verletzungsfall eine Art 1. Hilfe bei Ratten leisten zu können und auch auf Behandlungen und Nachsorge ( nach OP's z.B. ) vorbereitet zu sein.

Bitte beachte, daß ein Tierarzt nicht dadurch zu ersetzen ist!

Verletzungen:


- Wunddesinfektionsmittel ( z.B. Octenisept, Braunol, Betaisodona ... )
- Wundsalbe ( z.B. Bepanthen )
- ggf. Lotagen zur Blutstillung
- Traumeel o.ä. bei stumpfen Verletzungen

Durchfall:


BirdBeneBac (ACHTUNG! Hält Durchfall länger als einen Tag an, oder ist er schleimig/flüssig, bitte unbedingt einen Tierarzt konsultieren!)

Immunstärkung:


- Echinacea für Kinder
- MedNa
- Re-active
o.ä.

Panik-Angstzustände:


Rescue-Tropfen (Bachblüten)

Ausserdem:


- Einwegspritzen
- Kompressen, Mullbinden, Wattestäbchen ...
- Krankenkäfig
- Wärmequelle (Wärmelampe, Wärmflasche, Körnerkissen o.ä.)
- Paste, Babybrei o.ä. zum Untermischen von Medizin

Zudem solltest Du unbedingt immer eine Transportbox erreichbar und die Tel.Nr. Deines Tierarztes als auch eine Notfallnummer griffbereit haben!

Wir danken Alex aus dem Rattenforum Ratteneck für die Zusammenstellung

Zurück

 

© 2007-2017 Rattenseite Rattenecke