Logo
Stand vom: 09.01.2017

Kinder und Ratten?



Im Großen und Ganzen ist nichts dagegen einzuwenden, dass Kind auf Ratte trifft oder umgekehrt.

Nur sollten sich Eltern darüber im Klaren sein, dass Ratten scharfe Zähne besitzen, die sie auch einsetzen, wenn sie sich erschrecken oder ihnen wehgetan wird. Deshalb wird empfohlen, dass man Kindern erst ab 12 Jahren das Halten von Ratten erlauben sollte, da sie ab diesem Alter schon größeres Verantwortungsbewußtsein entwickelt haben sollten und nicht mehr die Ratten zu fest knuddeln oder am Schwanz fassen.

Dennoch sollten die Eltern immer ein Auge auf Kind und Ratten haben, denn sie können schnell (vor allem in der Pubertät) das Interesse an den Tieren verlieren, wo in diesem Fall die Eltern aushelfen müßten.

Sprich mit Deinen Kindern über die große Verantwortung, die sie mit der Tierhaltung eingehen und Du solltest auch nicht die Kosten der Rattenhaltung außer Acht lassen. Wir müssen hier noch einmal eines ganz klar stellen. Ratten sind teuer!!!

Zurück

 

© 2007-2017 Rattenseite Rattenecke